ja, ich möchte am Laufenden gehalten werden!

Freitag, 2. März 2012

Lovely Vienna.

Hat mich doch glatt heute im Büro die Motivation gepackt und ich habe beschlossen, den Heimweg zu Fuß anzutreten. Der Himmel war blau, der erste milde Frühlingstag - Herz was willst du mehr (ich hätte wohl besser meine Füße fragen sollen...). Die erste Erkenntnis war, dass ich die Strecke ein bisschen unterschätzt habe - im Endeffekt bin ich gute 12 Kilometer marschiert.

Kaum zu Hause angekommen, verlangte mein Körper vehement ein einstündiges Muskelentspannungsbad :-)

Die zweite Erkenntnis war, dass Wien einfach wunderbar ist - ich habe das unterwegs auch gleich bildlich festgehalten:



Wundertüte - ein entzückendes Geschäft
am Karmelitermarkt

Frühlings Erwachen


Leuchtturm, Donauinsel


Vienna DC


Die UNO City spiegelt sich im TechGate, Vienna DC


Skulptur vorm "alten" Teil des Donauzentrums


Und die dritte Erkenntnis, die eigentlich keine neue ist: mit offenen Augen (und einer Kamera!!) durch die Welt zu gehen, zahlt sich auf jeden Fall aus :-)

Schönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    lieben dank fuer das Verlinken.Ich habe nichts dagegen.
    Nun mache ich einen Rundgang bei dir.

    Sei herzlich Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea, ich kann dir nur zustimmen - man sollte viel mehr die Augen offen halten und ein bisschen mehr versuchen, nicht im Alltag unterzugehen - ich werds mir auch wieder mehr vornehmen...bussl ena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sollten uns einmal mit Kamera bewaffnet gemeinsam auf den Weg machen!!! Bussl

      Löschen

Vielen Dank, dass Du einen Kommentar hier lassen möchtest!