ja, ich möchte am Laufenden gehalten werden!

Freitag, 29. Juni 2012

Von Tapes und Blümchen.

Ich habe mich wieder einmal im kreativen Geschenkegestalten versucht :-)

Geburtstagskarte & Kuvert für die liebe Ena (Lieblingsleserin der ersten Stunde!):


Alles Liebe,

Donnerstag, 28. Juni 2012

Beerenzeit.

Gibt es etwas Schöneres, als durch den Garten zu schlendern und da und dort ein bisschen zu Naschen?

Ich liebe es! Gott sei Dank gibt es in unserem Garten an allen Ecken und Enden frische Früchte: Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Äpfel, Weichseln, Marillen und sogar Feigen...

Heute fielen mir die ersten Himbeeren und ein paar Walderdbeeren zum Opfer... hmmmm...



Ich wünsche euch einen schönen (Fußball)Abend!

Alles Liebe,

Mittwoch, 27. Juni 2012

Sapperlot.

Grad freu ich mich über 30 liebe Leser (jeder muss schließlich einmal klein anfangen ;-)) und was sehe ich da????

Ich hab einen Award bekommen!!!




Und nicht irgendeinen, sondern meinen ersten!!! Ich freu mich riesig - vielen lieben Dank, Kleiner Seestern!!

Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Bloggerneulingen die Chance zu geben, sich bekannt zu machen. Es ist schwer, sich in der Unmenge von Weblogs hervorzutun und zu etablieren. Eine regelmäßige Leserschaft ist wichtig, um in den Tiefen des www wahrgenommen zu werden. Das wissen wir alle und deswegen soll der Award an Blogger verliehen werden, die einen selbst inspirieren und weniger als 200 regelmäßige Leser in ihrer Mitgliederliste eingetragen haben.
Jeder, der einen Award erhalten hat, kann seine Freude an fünf weitere Blogger weiter geben, die die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen. Wenn man den Award also erhalten hat, sollte man folgendes also tun:

1. Poste den Award auf deinem Blog.
2. Verlinke deinen Nominator - als kleines Dankeschön.
3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.


Ich gebe den Award natürlich sehr gerne weiter. Und zwar an:

http://josvaina.blogspot.co.at/
http://wwwoktoberfrau.blogspot.co.at/
http://jellalady.blogspot.co.at/
http://schwedenkinder.blogspot.co.at/
http://frauguefeli.blogspot.co.at/


Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und harre der Hitze, die da kommen soll... pffffff... der Wettermann im Radio sprach heute doch tatsächlich von erwarteten 38 Grad (ja! Celsius!) am Sonntag...

Werde wohl das Sommerwohnzimmer wohl nur verlassen, um mich unter die Gartendusche zu schleppen und Erfrischungsnachschub zu holen.

Noch schnell ein Getränketipp:
  • Pfefferminzblätter & Steviablätter in einen Teebeutel geben 
  • Mit kochendem Wasser aufgießen, ev. noch Zitronenscheiben 
  • Als Tee oder Eistee genießen 

Ich habe dieses Jahr auch Erdbeerminze im Garten, die ich auch noch dazu gebe!


Alles Liebe,

Dienstag, 26. Juni 2012

Zpagettimania.

Kürzlich las ich bei Markus diesen Post über seine Häkeldecke (ich hätte wohl auch besser diesen Post auch gelesen ... :-)))

Schwerst motiviert bestellte ich mir bei zpagetti.de RIBBONXL und häkelte drauf los... ich war total begeistert, wie schnell das geht (ihr erinnert euch: ich bin nicht die Erfinderin der Geduld...).

Die Decke ist wirklich nett geworden und passt super ins Wohnzimmer, nur ist sie leider wirklich ein bisschen schwer... aber was soll's... die Optik stimmt ;-)



Da ich noch Garn (wie nennt man das eigentlich? Mich erinnert es ja an Schuhbänder/Schnürsenkel :-)) übrig hatte, häkelte ich noch einen praktischen Utensilo... denn, wie wir ja alle wissen, kann man nie genug Körbe haben :-))

Alles Liebe,

Sonntag, 24. Juni 2012

Neue Schätze.

Zuerst einmal möchte ich euch sagen, dass ich mich sehr, sehr freue, dass ich schon 25 liebe Leserinnen und Leser habe!!! Herzlich willkommen auch an alle neuen und viel Freude beim Stöbern & Lesen!


Und nicht vergessen: bis 30. Juni könnt ihr noch an der kleinen Verlosung teilnehmen!!

Aber nun zu meinen neuen Schätzen. Kurz vor der Abreise nach Kopenhagen habe ich bei ebay einen sensationellen rosa Email-Weidling ersteigert. Da die Verkäuferin nicht so weit entfernt von Wien wohnt, habe ich beschlossen, den Schatz abzuholen, um die Versandkosten zu sparen :-)

Ich rief sie also an und wir vereinbarten einen Abholtermin und ganz nebenbei erwähnte sie, dass sie noch einige solche "Sachen" hätte... ich fiel fast vom Sessel und konnte es kaum erwarten, die Schätze zu begutachten...

Gestern war es endlich soweit! Es stellte sich auch heraus, dass die Dame äußerst sympathisch ist und wir plauderten fast zwei Stunden! Auf einem großen Tisch hatte sie schon jede Menge tolle Eimer, Wannen, Siebe und noch einiges mehr hergerichtet...  Mein erster Gedanke war, einfach ALLES einzupacken, allerdings wollte ich die grenzenlose Liebe des besten aller Ehemänner nicht überstrapazieren und suchte mir schweren Herzens einen Kofferraum voller einige Sachen aus. Glücklicherweise war auch ich der Dame sympathisch, was sich äußerst positiv auf den Preis auswirkte ;-)))


Hier der Großteil meiner neuen Schätze (der beste aller Ehemänner trug den Anblick fassungslos mit Fassung):





Und hier... tadaaaaa... mein rosa Goldstück:



Das passt doch hervorragend ins Sommerwohnzimmer, oder?



Jedenfalls habe ich eine riesen Freude mit den neuen alten Dingen - die meisten haben schon ihr neues Zuhause gefunden und fühlen sich sichtlich wohl :-)



Suchbild für Fortgeschrittene... wer findet die Neuzugänge?



Es gibt auch einen neuen Mitbewohner...



Nein, nicht diese junge Dame. Das ist die kleine Tigerin der Nachbarn, die ihnen vor einigen Wochen zugelaufen ist und uns hin und wieder besuchen kommt...

Der neue Mitbewohner lebte bis Donnerstag bei Depot im Donauzentrum... dann zog er kurzerhand bei uns 
ein :-))


Er war etwas unverschämt und brachte gleich seine Wohnungskollegen mit, die seitdem sehr dekorativ nicht von seiner Seite, besser gesagt von seinen Etagen, weichen... mir soll's recht sein... :-))

So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag Abend und einen tollen Wochenstart!

Alles Liebe, 




Sonntag, 17. Juni 2012

Kopenhagen, Malmö und ein kleines Giveaway.

So, meine Lieben! Ich bin wieder im Lande und habe mit der LC wunderbare Tage in Kopenhagen und Malmö genossen! Das schönste war natürlich, dass ich nach vielen Wochen auch meinen Lieblingsbruder wieder gesehen habe - der Glückliche wohnt seit März in Kopenhagen! (obwohl - typisch Mann - er die Vielzahl an tollen Geschäften gar nicht zu schätzen weiß ;-))


Wir wollten unsere Zeit in CPH bestmöglich nutzen und haben daher beschlossen, bereits den 7.15 Uhr Flug zu nehmen... so schleppten wir uns quasi mitten in der Nacht voller Vorfreude auf den Flughafen und los gings...


Wir waren beide noch nie in Dänemark und erkundeten daher am ersten Tag ganz begeistert die Stadt rund um Strøget, Strædet und Købmagergade. Die Freundlichkeit der Dänen war fast schon überwältigend (da könnten sich die Wiener so manches Stück abschneiden...)!




Bewaffnet mit Stadtplan und den sensationellen Shoppingtipps von Amalie von "Amalie loves Denmark" flanierten wir gemütlich durch die Geschäfte Straßen und Gassen.


Wir entdecken ein nettes Stoffgeschäft (Stof2000) in der Frederiksborggade und durch Zufall einen kleinen Laden namens Handler in der Vingårdsstræde, wo wir unseren Augen kaum trauten... tausende Bänder, Reißverschlüsse und Knöpfe... 


Notre Dame, Stof2000, ???,
2x Handler & unsere Ausbeute


Einen Tag verbrachten wir in Malmö - sehr nette Stunden in einer süßen Stadt. Das war auch der einzige Tag, der ein bisschen regnerisch war - ansonsten hatten wir wirklich Glück beim Wetter, meistens angenehme Temperaturen und sonnig oder leicht bewölkt - perfektes ShoppingSightseeing-Wetter :-)


Fahrt über den Øresund, tolles Nisthäuschen als Schaufensterdeko, Telefonzelle,
 Rathaus, St. Johannes Kirche,  Abgang zum Bahnhof Triangeln


Natürlich kam auch das Sightseeing nicht zu kurz!! Das wurde klassischerweise Hop-on, Hop-off per Bus- und Bootsrundfahrt absolviert, natürlich durfte auch die Wachablöse im Schloss Amalienborg nicht fehlen!



Central Station, Springbrunnen beim Schloss Amalienborg, Vor Fressers Kirke,
Royal Yacht, Die (wirklich) kleine Meerjungfrau, Oper,
Nationalbibliothek, Gefionspringvandet


Die letzten Stunden genossen wir am herrlichen Nyhavn. Da es Samstag Nachmittag war, war natürlich einiges los...

Nyhavn

Sehr schnell vergingen vier tolle Tage in Kopenhagen und Malmö - und da der Lieblingsbruder noch einige Zeit vor Ort als Reiseführer zur Verfügung stehen wird, war es zwar der erste, aber sicher nicht letzte Besuch in Kopenhagen!!!

Dank des tollen Wetters hatten wir beim Rückflug einen super Ausblick... im linken Bild könnt ihr bei genauem Hinsehen dir Brücke über den Øresund sehen, rechts die Felder rund um den Flughafen Wien.

  
Ach ja, für diejenigen, die bis hier durchgehalten haben: das angekündigte Giveaway :-)
Es ist klein, aber fein und besteht aus einem süßen kleinen Stoff (gefunden bei Grønlykke) und einer kleinen Häkelblume (me-made).


Die Verlosung geht bis 1.7.2012 - einfach einen Kommentar zu diesem Post hinterlassen und ihr seid dabei. Natürlich freue ich mich auch über neue Leser, um mitzumachen ist das aber keine Voraussetzung!! Viel Glück!


Alles Liebe und einen schönen Restsonntag!

Montag, 11. Juni 2012

Sonne, Strand & Meer (und ein bisschen shoppen)

Das verlängerte Wochenende verbrachten wir zur Abwechslung weder im Garten, noch in Kärnten, sondern in Italien. Ein Teil der Großfamilie (11 Mann/Frau hoch) reiste also am Donnerstag nach Grado an, um ein paar entspannte Tage am Strand zu verbringen.

Für mich war es der erste Aufenthalt in Grado und sicherlich nicht der letzte!


Dieser entzückende Klimbimladen liegt in der Altstadt von Grado ... wer könnte da schon vorbeigehen :-)

Entlang der Promenade gab es ab Freitag einen kleinen Markt - selbstverständlich wurde ich auch dort fündig :-)
Ein süßes weißes Körbchen für die Häkelsachen wanderte mit mir nach Hause (damit es nicht so einsam ist, kaufte die LC sicherheitshalber gleich auch eines!)... und dann gab es einen Stand mit Bildern... ich hätte jedes einzelne kaufen wollen - da ich's mir aber mit dem besten aller Ehemänner nicht verscherzen wollte, reduzierte ich meine Auswahl schließlich auf 5 Bilder.

Damit wir einen ordentlichen Rabatt herausholen konnten (und nur deshalb!!!!!), wanderten 2 weitere Bilder ins weiße Körbchen der LC :-)

Das Aufhängen der Bilder hat dann den besten aller Ehemänner heute trotzdem viele Nerven gekostet... x-Mal habe ich ihn mit den Bildern durch das Wohnzimmer gejagt, damit er sie an jede nur erdenkliche Stelle hinhält, da ich mich für keinen Platz entscheiden konnte - aber nun hängen bzw. lehnen alle an ihrem entgültigen (???) Bestimmungsort! 




In Grado gibt es auch abseits der Geschäfte & Märkte sehr viele nette Gassen und Plätze und es war so schön, einfach durch die Stadt zu flanieren...






Die gemeinsamen Abendessen waren ausgesprochen nett und äußerst unterhaltsam, das Essen in jedem der Lokale traumhaft gut und wer denkt im Urlaub schon an so unsinnige Dinge wie Kalorien oder Kohlenhydrate wenn herrliche Spaghetti al vongole oder leckere Profiteroles vor einem stehen :-))

Das man solche Abendessen nur mit ausreichend Grappa und Lemoncello verdauen kann, versteht sich ja von selbst!!


Ach ja, ein nicht unwesentlicher Beweggrund, nach Grado zu fahren, war natürlich auch der Strand und das Meer... fast hätte ich's vergessen ;-)

Teilweise war das Wetter recht schön und warm und auch die Wassertemperatur lag um die 22-23 Grad - so konnten wir am Donnerstag und Freitag einige schöne und entspannte Stunden am Strand genießen:





Heute und morgen genieße ich noch Urlaub daheim und am Mittwoch geht's dann mit der LC endlich nach Kopenhagen - ich freue mich schon sehr und werde euch natürlich am nächsten Wochenende berichten. Bei Amalie loves Denmark habe ich schon jede Menge Tipps gelesen, die wir gerne in kulinarischer wie in einkaufstechnischer Hinsicht ausprobieren werden :-)

Alles Liebe,
Andrea

Mittwoch, 6. Juni 2012

Willkommen im Paradies.

Heute habe ich einen Shopping-Tipp in der Nähe von Wien.

Christiane's Landhaus ist ein entzückendes Geschäft in Pfaffstätten, wo Christiane mit viel Liebe wunderschöne Dinge verkauft! Man kann sich gar nicht entscheiden und möchte am Liebsten den ganzen Laden einpacken - oder noch besser: das ganze wunderbare Haus :-)

Ich habe mich beherrscht, so gut es ging, einige Schätze wollten aber unbedingt mit mir nach Hause fahren, unter anderem dieses schöne Gefäß, dass nun den Terrassentisch verschönert:







Onlineshop gibt es leider keinen, Fotos vom Geschäft/Haus und von einigen der wunderbaren Dinge gibt es auf der Website!

Alles Liebe,



Dienstag, 5. Juni 2012

Blumen aller Art.

Tja, auch ich kann es einfach nicht lassen... schon wieder gibt es Gartenfotos :-)

Diesmal die Magenta-Abteilung: Clematis & Duftpelargonie auf der Terrasse... ich liebe diese Farben!!


Desweiteren wird zur Zeit auch wieder fleißig gehäkelt - auch die Lieblingsfamilie wurde eingeteilt - das Motto lautet: Luftmaschen bis zum Abwinken!

Meine Mama möchte für unsere Almhütte einige Fleckerlteppiche weben lassen und benötigt viele viele Kilos an Luftmaschen... machen wir doch gerne und haben festgestellt, dass es durchaus meditativ ist ;-)

Viele fleißige Hände in der Werkstatt der Lebenshilfe in Lienz werden daraus dann bunte Teppiche weben! Eine tolle Sache!

Daneben entstehen kleine Häkelblumen (die kann man doch immer brauchen, oder?) und ich habe meine erste Granny-Squares-Decke begonnen...es geht noch recht langsam voran, aber ich glaube, sie wird sehr hübsch :-)



So, die Häkelnadel ruft und ich wünsche euch ein schönes verlängertes Wochenende
... ich werde es in Grado genießen und für den anschließenden Shoppingtrip nächste Woche nach Kopenhagen Kräfte tanken ;-))


Alles Liebe,


Freitag, 1. Juni 2012

Giveaway bei Casa del Cuore.

Ein absolut traumhaftes Giveaway gibt es gerade bei Casa del Cuore  zu gewinnen!!!

Ihr werdet begeistert sein - ich bin es schon :-)

Viel Glück ;-)